HILF DEM KIND ES SELBST ZU TUN!
Startseite
Maria Montessori
Eltern-Kind Gruppen
Kinder/Jugendgruppen
Kinderkurse
Lernwerkstätten
Heilpädagogik/Therapie
Montessori für Eltern
Montessori für Senioren
Elternberatung
Elternbegleitung
Elternschule
Terminkalender
Anmeldung
Leitung
Suche
Kontakt
Impressum/Datenschutz
Links / Partner
Presse
Werkstatt im Bild
Gästebuch
Wer ist Online



Drucken E-Mail

Willkommen in der Montessori-Werkstatt

  • Die Montessori Werkstatt Jever ist über die Grenzen Frieslands hinaus einzigartig. Sie versteht sich als inklusive Bildungseinrichtung in der pädagogisch und therapeutisch nach den reformpädagogischen Grundsätzen Maria Montessoris zeitgemäß gearbeitet wird. Sie bietet Kindern eine interessante Palette an Eltern-Kind Gruppen, Kindergruppen, Kinderkursen und Lernwerkstätten.
  • In der Montessori Werkstatt haben Kinder die Möglichkeit die Welt ganzheitlich und mit allen Sinnen zu entdecken und zu begreifen. Ausgesuchte und adaptierte Materialien aus der Montessoripädagogik, der Montessori-Heilpädagogik und Ergänzungsmaterialien holen jedes Kind dort ab, wo es steht.
  • Eltern, Großeltern, Erziehungsberechtigte sind in den Eltern-Kind-Gruppen ( Babies, Minis, Maxis u. Mix) der Montessori Werkstatt herzlich Willkommen und können sich in regelmäßig stattfindenden Workshops zur Montessoripädagogik selbst ausprobieren, erleben und weiterbilden.
  • Für Familien, deren Kinder einen besonderen Förderbedarf oder/und eine Behinderung haben, bietet die Montessori Werkstatt Förderhilfe, Montessoritherapie, ADHS/ADS-Coaching, inklusive Kinder- und Jugendgruppen und Elternarbeit an, was durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit weiteren Fachleuten und Institutionen ergänzt wird.
  • Als Angebot für den Familienalltag steht die individuelle Elternberatung und Elternbegleitung, sowie das Familiencoaching. In der Montessori Werkstatt können sich Familien Unterstützung, im Sinne der „Hilfe zur Selbsthilfe“, holen.
  • In Kooperation mit verschiedenen Trägern bietet die Montessori Werkstatt die Elternschule an. Regional und überregional finden Kurse, und weitere Angebote.z.B. im Rahmen des " lokalen Bündnisses für Familie Jever" , als „ roter Faden zur erfolgreichen Erziehung“ statt. Die Schulungskurse werden durch qualifizierte Pädagogen/innen angeleitet und erstrecken sich über das ganze Jahr.
  • Als Ergänzung zur Elternschule gibt es den Elterntisch, wo Eltern zu besonderen Themen zusammen- und zur Sprache kommen.
  • In regelmäßigen Abständen finden in der Montessori Werkstatt Montessori-Workshops und Fortbildungen für Pädagogen/innen und Multiplikatoren/innen in der Arbeit mit Kindern und Familienarbeit statt. Idividuelle Gruppenangebote, die Begleitung von Kindertageseinrichtungen  und Grundschulen sind jederzeit möglich.
  • Seit Frühjahr 2011 gibt es in Zusammenarbeit mit Alten-und Pflegeinrichtungen in den Landkreisen Friesland und Wittmund die Projekte:" Montessori für Senioren" u. " Montessori-Seniorengarten". Seinesgleichen ist im deutschen Raum nicht zu finden und steht für ein ganzheitliches Förderkonzept für hochbetagte und demente Menschen.
  • Weiterführende Angebote finden in der Montessoriwerkstatt ebenfalls ihren Raum. Kinderkulturell ausgerichtete Veranstaltungen begeistern die ganze Familie. Es besteht die Möglichkeit für Fremdnutzer, die Werkstatträume für externe Vernstaltungen zu buchen.

Die Montessori Werkstatt hat ihr Domizil in ihren 2008 eigens dafür und hochwertig gebauten Räumen, die behindertengerecht, hell und lichtdurchflutet die Offenheit der Montessori Pädagogik wiederspiegeln. Hier findet das Kind den Angeboten entsprechendes Material vor, welches je nach Interessenlage und den sensiblen Phasen des Kindes neben dem Basismaterial immer wieder ausgetauscht und erweitert wird.

Die Montessori Werkstatt ist am Stadtrand von Jever, in einem ruhigen Wohngebiet, Beim Tivoli 11, zu finden. Auf der einen Seite der Blick über die Wiesen bis zum Moorland, auf der anderen Seite ein 1000m² großer Garten, der dazu einlädt die inneren Räume zu verlassen und sich nach draußen zu begeben. Naturbelassene Teiche, Gewächshaus, Hühnergehege, Kräuterbeet, viele Pflanzen, Kinderspielhaus, Trampolin, Rutsche, Schaukeln, Sandkiste, Rasenflächen und Turnreck fordern die Kinder auf auch draußen aktiv tätig zu sein.

An- und Abmeldung werden im Büro der Montessori Werkstatt erledigt. Informationen zu allen Veranstaltungen und Terminen sind hier erhältlich. Gerne werden alle Fragen zur Montessori Werkstatt beantwortet.

Ebenso haben die Elternschulkurse, der Elterntisch, Themenabende, Mütterfrühstück, das inklusive STILL-CAFE, Gesprächskreise, Referatsabende und Workshops hier ihren Platz.

Weitere Elternschulkurse finden in den Gemeinden vor Ort statt. 

In den Projekten " MoSeniories- Montessori für Senioren und Hochbetagte" und " Montessori-Seniorengarten" kommen wir vor Ort in die Alten-und Pflegeeinrichtungen auf. Auf Anfrage bieten wir diesbezüglich Fortbildungen und Workshops für Mitarbeiter/innenteams der Altenpflege an. 

Haus- und Familienbesuche sind selbstverständlich - weitere Angebote in zusätzlichen Räumen sind jederzeit möglich. Auf Anfrage kommen wir gerne in Einrichtungen, um die Montessori Werkstatt und die Pädagogik Maria Montessoris vorzustellen. 

Die Angebote der Montessori Werkstatt ermöglichen dem Kind eine aktive Förderung, indem es selbständig neue Lernerfahrungen sammelt. Die natürliche Neugierde wird unterstützt, das Kind entdeckt selbst im Tun und kommt über die Arbeit in der Montessori Werkstatt vom Greifen zum Begreifen. Die individuelle Persönlichkitsentwicklung eines jeden Kindes, der respektvolle und tolerante Umgang miteinander ist die Grundlage des gemeinsamen Lernens in unserer Einrichtung.
 
Die Montessori Werkstatt öffnet dem Kind die Türen der Welt ! 

          Ich freue mich auf Deinen/ Ihren Besuch,     

                                  Christina Haartje-Graalfs & Team

   
                                   Die Montessori Werkstatt
                                   Beim Tivoli 11 
                                 D- 26441 Jever 
               Tel: 04461-55 35, mb.: 0160 67 51 397
                           Fax: 0322 23 71 87 43
 
                                Öffnungszeiten:
                                                        täglich
                                          zu den Veranstaltungen
                                                   Hausbesuche